Einfahrten

Eine Einfahrt gibt meistens den ersten Blick auf das Anwesen frei, vergleichbar mit einer persönlichen Visitenkarte. Sie sollte deshalb formschön und einladend gestaltet werden.

Doch neben ästhetischen Gesichtspunkten spielen auch noch ganz andere Faktoren eine Rolle: Einfahrten sind Fahrzeuglasten, die meist immer in der selben Spur fahren, ausgesetzt. Diese müssen in den Untergrund abgeleitet werden. Außerdem spielen Temperaturschwankungen, Grundfeuchtigkeit im Boden und Frosteinwirkungen einen entscheidenden Faktor.

Eine vernünftig stark dimensionierte Tragschicht unter der Pflasterfläche, die mit speziellen, an die jeweilige Bodenklasse angepassten Verdichtungsgeräten bearbeitet wird, ist deshalb unablässig. Die Tragschicht wiederum sollte auf einem sauberen Planum aufgebaut sein. Dies ist für eine dauerhaft stabile Pflasterfläche das A und O.

Gerne überzeugen wir Sie mit unseren offensichtlich nachprüfbaren, zig-jahrzehnte „jungen“ Hein-Haas Einfahrten!

Bei etwas größeren Flächen erzielen wir außerdem mit unserer hochmodernen, SPS-gesteuerten Hydraulik-Verlegezange im Bereich maschineller Verlegung äußerst saubere und wirtschaftliche Verlege- Leistungen.

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten

Einfahrten